Stand Up Padlling - SUP

Mittlerweile sieht man sie fast überall – Stand up Paddle (SUP) Boards, die über das Wasser gleiten. Die aus Hawaii stammende Sportart erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit in Deutschland. Das SUP Board ähnelt einem Surfbrett, auf dem sich der Sportler mit Hilfe eines Stechpaddels fortbewegt. Auf einem SUP Board spürt man die Freiheit und Naturverbundenheit, wenn man z.B. entlang des Ufers eines Sees paddelt. Außerdem kann man sowohl Entspannung als auch den damit verbundenen Wassersport genießen, denn Stehpaddeln ist ein super Ganzkörper Training.

Für die unterschiedlichen Levels gibt es auch unterschiedliche SUP Boards. Einsteiger sind am besten mit Allround Boards beraten, Fortgeschrittene mit Touring Boards und für Profis gibt es spezielle Race-Boards.

Allround SUP Boards

Das Allround SUP Board für Einsteiger hat auch bei kleinen Wellen eine gute Stabilität und lässt sich somit sehr gut durch das Wasser lenken und die Balance zu halten. Es ist etwa 2,5 Meter lang.

Touring SUP Boards

Etwas sportlicher ist das Touring SUP Board, auch Cruising Board genannt, das zu ausgiebigen Wasserwanderungen in stillen Gewässern wie Bächen und Seen einlädt. Sie sind länger und schnittiger wie die Allround-Boards und zeichnen sich daher durch gerades Fahren und höhere Geschwindigkeiten aus.

Race SUP Boards

Für alle, die richtig Gas auf dem Wasser geben wollen ist das Race-Board perfekt. Mit seinen bis zu 4,5 Metern, der Leichtbauweise und der noch schnittigeren Form hat es besonders wenig Wasserwiderstand. Da spürt man den Wind in den Haaren so richtig und fällt gerne in einen “Wasserrausch”. 

Bei allen Varianten haben Sie die Wahl zwischen Hardboards und aufblasbaren SUP Boards. Die aufblasbaren Boards haben einen großen Vorteil beim Transport und der Lagerung. Außerdem muss man bei der Performance nicht wirklich Abstriche machen. Hardboards sind lediglich etwas stabiler und erreichen eine höhere Geschwindigkeit, wodurch sie besonders für Profisportler interessant sind, die Rennen fahren wollen. Bei beiden Boards gibt es unterschiedliche Materialien, die zum Einsatz kommen.

Egal für welches Board Sie sich entscheiden, in unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen SUP Boards, mit denen Sie sicher viel Freude haben werden. Genießen Sie die Trendsportart auf Ihrem eigenen Stand up Paddling Board!

Meistverkaufte Produkte

Aktuelle News und Artikel aus unserem Blog